Erleben, wie es früher war...

Wir freuen uns, Sie auf dem Museumshof Lensahn, einem historischen Kleinort inmitten Ostholsteins, begrüßen zu dürfen!

Täglich geöffnet

vom 01. April bis 31. Oktober

Museumshof: täglich ab 10:00 Uhr
Gaststube: täglich von 11:00 - 17:00 Uhr

 

Feste

ab 10.00 Uhr

01.06.2014 - 4. Ostholsteiner Schafmarkt (klick)

21.06.2014 - Markttage (klick)

22.06.2014 - Markttage (klick)

06.07.2014 - Oldtimerfest (klick)

27.07.2014 - Garbenfest (klick)

17.08.2014 - Pferdetag (klick)

31.08.2014 - Dresch- und Kartoffelfest (klick)

05.10.2014 - Erntedankfest (klick)

19.10.2014 - Apfeltag mit Bauernmarkt (klick)

An diesen Veranstaltungen werden auch viele Aussteller ihre
selbstgefertigten Produkte anbieten.

10.08.2014 - Textiltag – mit Vorführungen (klick)

13.09.2014 - Danz op de Deel (klick)

 

Aktionen

13.06.2014-14.06.2014 - 24-Stunden-Museumshof-Erlebnis für Kinder  (klick)

(Anmeldung erforderlich unter Telefon: 04363-91122)

 

Seminare

15.06.2014 + 24.05.2014 - Kräuter und Blüten genießen (klick)

17.07.2014 + 19.07.2014 - Kräutersalze herstellen (klick)

12.08.2014 + 15.08.2014 - Heilkräutersegen (klick)

04.09.2014 + 06.09.2014 - Heil- und Kräutertees (klick)

18.09.2014 + 20.09.2014 - Heilkräuterernte (klick)

(Anmeldung erforderlich unter Telefon: 04363-91122)

 

Polstern

27.04./21.06./22.06./ 17.08./05.10./19.10./08.11. + 09.11.2014 Anmeldung erforderlich
13.06./14.06./06.07. + 27.07.2014 Polstern mit Kinderaktionen

Workshop

Arbeiten mit Holz – genaue Termine werden noch bekanntgegeben



So war das damals...
Versetzen Sie sich einige Jahrzehnte zurück und erkunden Sie die historische Geräte und Maschinen, mit denen damals in der Landwirtschaft, im Handwerk und im Haushalt gearbeitet wurde. Über 4.000 historische Exponate zum Anschauen, Anfassen und Ausprobieren lassen die alte Zeit wieder aufleben und geben auf viele Fragen Antworten.

Spaß für jung und alt - Anfassen und Mitmachen erlaubt!
Holz sägen, Getreide dreschen, Korn mahlen, Kartoffeln pflanzen – rund 4.000 historische Geräte warten darauf entdeckt zu werden. Wer mag, schaut dem Schmied, dem Polsterer oder der Weberin bei der Arbeit zu. Die “Lütten” liegen uns besonders am Herzen … deshalb dürfen sie auf Trecker klettern, im Heu toben oder Karussell auf dem Göpel fahren.

Natur erleben -  Augen und Ohren auf!
Auf den Weiden des Museumshofes Lensahn leben jede Menge Tiere – Ponys, Schafe, Ziegen, Schweine und Federvieh.

Unser 2,4 km langer Naturlehrpfad mit zahlreichen Obst-, Zier und Nutzgehölzen lädt ein zu einem lehrreichen und abenteuerlichen Rundgang durch die Schönheit der Natur. Lassen Sie sich verzaubern von unserem historischen Bauerngarten und lernen Sie in unserem Hildegard von Bingen-Garten über 50 Kräuter kennen, deren Heilkraft für uns Menschen die Benediktiner-Nonne schon vor fast 1000 Jahren entdeckte

Hmmm, das schmeckt!
In der Gaststube des Museumshofes servieren wir köstliche Speisen im Lauf der Jahreszeiten, so wie die Holsteiner sie gerne mögen: herzhaftes Bauernfrühstück, frische Kleinigkeiten, Torten oder Kuchen. Natürlich hausgemacht … und so lecker wie bei Oma.

Besondere Angebote

Schule in Aktion*

Erlebnispädagogische Abenteuer bringen Schülern das Landleben vergangener Zeiten näher – bei der Handaussaat, dem Pflügen, dem Getreidemahlen und beim Waffel-Backen vom eigenen Mehl.

Ausflugsgruppen*

Wer gerne in Gemeinschaft unterwegs ist, kann einen erlebnisreichen Tag auf dem Museumshof genießen – mit fachkundiger, humorvoller Führung (auch auf Plattdeutsch) oder Akkordeonmusik und einem zünftigen Bauernschmaus in unserer Gaststube.

* Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon: 04363-91122

Download Übersichtskarte